fbpx
Tobi Kriehuber

Tobi Kriehuber

Share on facebook
Share on google
Share on twitter
Share on linkedin
Share on whatsapp
Share on email

Du kennst jemanden, den dieser Beitrag interessieren könnte? Teil dein Glück!

Probiers mal mit Zufriedenheit und Glück

Glücklich und zufrieden zu sein hast du selbst in der Hand. Leicht gesagt, denn immer wieder lauern Herausforderungen in deinem Alltag, die dich auf die Probe stellen. Doch auch wenn die Dinge mal aus der Balance geraten, hast du es jederzeit in der eigenen Hand, dich auf Glück zu programmieren. 

Keine Sorge, ich werde dir Schritt für Schritt erklären, wieso es so wichtig für uns ist glücklich und zufrieden zu sein und du das schaffen kannst. 

Als erstes möchte ich dir die unterschiedlichen Arten des glücklich sein erläutern: 

  1. Glück und Zufriedenheit aufgrund von besonderen Erlebnissen
Der Sieg im heiß umkämpften Meisterschaftsspiel im Fußball, der Abschluss eines überragenden Deals bei der Arbeit, der Kauf einer teuren Handtasche, die du dir schon lange gewünscht hast, oder sogar durch chemische Stoffe ausgelöste Zustände der Ekstase. 
Diese Form der Erlebnisse führt zu kurzfristigen, an den Moment gebunden Glücksgefühlen. Sie sind jedoch nicht nur kurzlebig, sondern rufen eine Art der Leere in dir hervor und schüren das Verlangen diese Erlebnisse zu wiederholen. 
In kleinen Dosen können sie wunderbar belebend wirken, im Übermaß zu Abhängigkeit führen. Ein schmaler Grad. 

  1. Glück und Zufriedenheit durch persönliches Wachstum
Das Erreichen eines höheren Bewusstseinszustandes durch Meditation, Achtsamkeit oder spirituellen Praktiken wird in der heutigen Zeit populärer. 
Erfahrungen, wie das Gefühl nach einer Meditation, die Ruhe und Energie zugleich spenden sind ein wunderbarer Anfang in diesem Bereich. 
Allein das Bewusstsein zu erschaffen sich selbst so viel wert zu sein zu wachsen, emotional, geistig und dafür Zeit und Energie zu investieren ist eng verbunden mit Glück und Zufriedenheit. 
Du erwischst Momente, in denen du im Flow bist, ganz bei dir und den Raum und die Zeit um dich vergisst. Glück im Hier und Jetzt sozusagen. 

  1. Glück und Zufriedenheit durch Sinnhaftigkeit im Leben 
Du arbeitest in einem Beruf, der dich nervt? Musst Tag für Tag Aufgaben erledigen, die dich wenig erfüllen? Du zählst die Tage bis endlich Freitag ist und du für zwei Tage Ruhe hast?
Schade! Denn Glück und Zufriedenheit aufgrund von Sinnhaftigkeit zu erfahren ist eine wunderbare Möglichkeit Tag für Tag positive Energie zu manifestieren. An deiner Vision zu arbeiten, einen Beruf auszuüben der dich erfüllt, bei dem du die Zeit vergisst und vollkommen in deiner Mitte bist. Auch hier können Aufgaben auf dich warten, die mühsam sind. Steuern, Rechnungen, langwierige oder herausfordernde Gespräche. Doch du siehst diese Dinge als Mittel zum Zweck deiner Bestimmung nachzugehen und schöpfst dadurch positive Energie. 
Ein anderes Beispiel ist das Gründen einer Familie. Auch wenn ich noch keine Kinder habe, kann ich mir vorstellen, dass es schöneres gibt als vollgekackte Windeln zu wechseln, mitten in der Nacht aufzustehen um das Baby zu füttern oder ein schreiendes Kind, das sich einfach nicht beruhigen will. 
Doch trotzdem erkennst du als Elternteil deine Bestimmung, Sinnhaftigkeit oder auch der Sinn des Lebens genannt, der dir Kraft für solche Momente gibt. Du siehst, es gibt Gelegenheiten in deinem Leben Glück, als festen Bestandteil deines Lebens werden zu lassen. Dazu brauchst du einen offenen Blick und das Bewusstsein persönliches Wachstum und Sinnhaftigkeit in dein Leben zu integrieren. 

Hier ein kleiner Test: 
Denke an eine Situation in deinem Leben, in der du total glücklich warst. Vielleicht war es die Situation, in der du dich Hals über Kopf verliebt hast, die Geburt deines ersten Kindes oder am Strand deines Traumurlaubs zu stehen. Nimm dir einen Moment und versetze dich in diese Situation, genieße diese Gefühle für einen Moment. Wunderbar, oder? 

Wie fühlst du dich jetzt im Moment? 
Vermutlich weder total glücklich noch extrem schlecht. Irgendwo in der Mitte. 
Jeder Mensch hat nämlich die sogenannte  „hedonistische Anpassung“, ein sogenanntes Normalmaß an Glück. Dieses Maß bewahrt und davor nach negativen Erlebnissen total in sich zusammenzubrechen, sorgt aber auch dafür, dass die Freude und Emotion über etwas Tolles nur kurz anhält. Doch wie so vieles im Körper ist unser Organismus anpassungsfähig. 
Fütterst du ihn mit vorrangig positiven Gedanken und Ereignissen, wird sich dein Glücksniveau verschieben. Kaum etwas bewirkt einen so starken Glücksschub wie Dankbarkeit.
Auch die Forschung und Wissenschaft bemerkt, dass der Zustand der Dankbarkeit viele positive Emotionen nach sich zieht. 
So haben Dr. Robert A. Emmons und Dr. Michael Mc-Cullough in einer Studie dargestellt, dass Menschen, die fünf Dinge aus der letzten Woche notierten, für die sie Dankbarkeit empfinden, ein um 25 % höheres Level an Glück empfinden konnten, als Menschen die fünf negative Dinge aufschrieben. 
Selbst in schwierigen Zeiten kannst du auf die Dankbarkeit zurückgreifen und davon partizipieren. Daher bin ich der festen Überzeugung, dass wir Dankbarkeit in unserem Alltag wieder mehr kultivieren sollten. 
Früher wurde Dankbarkeit beim Tischgebet ritualisiert, was in der heutigen Zeit jedoch kaum mehr durchgeführt wird. Vielmehr empfehle ich, dass du dir die Macht der Dankbarkeit zunutze machen solltest, indem du jeden Tag mit den großartigen Gefühlen beginnst und beendest. 
Nimm dir täglich ein paar Minuten und notiere dir am Morgen und am Abend 3 Dinge, für die du dankbar bist. 

Ich unterteile das gerne in zwei Bereiche: Drei Dinge, für die ich in meinem Privatleben dankbar bin und drei Dinge für die ich in meinem Berufsleben dankbar fühle. 
Schreib sie dir in ein kleines Notizbuch auf oder teile die Dankbarkeit mit deinen Mitmenschen, beispielsweise deinem Partner. 
Nehmt euch am Ende der Woche Zeit, macht es euch gemütlich und erzählt euch, für was und welche Situationen ihr euch dankbar fühlt. 
Du wirst schnell merken, dass sich der Nutzen dieser Übung vergrößert, wenn du ihn mit anderen teilst. 
Ich wünsche dir tolle Erfahrungen und viel Glück im Hier und Jetzt!
Lass es dir gut gehen.
 

Du willst mehr davon?

Dann melde dich jetzt für meinen Newsletter an und sichere dir mein kostenloses Ebook „Entfalte dein Potenzial“. Ich informiere dich immer über neue Beiträge und sende dir regelmäßig kostenlosen Content zu den Themen Ernährung, Mindset, Lifestyle & Coaching.
*Bitte nur eintragen, wenn du es auf der Startseite noch nicht gemacht hast.

Mit deiner Eintragung zum Newsletter erhältst du regelmäßig die neusten Updates zu meinen Themen, sowie kostenlose Ebooks und Tipps. Kein Spam, versprochen! Zu den Datenschutz-, Versand-, Analyse- und Widerrufshinweisen.

Artikel die dir auch gefallen könnten

Warum es teuer und WERTVOLL gibt!

Stell dir vor, du investierst 500 Euro deines verdienten oder ersparten Geld in ein Coaching. Du setzt Hoffnungen und Erwartungen hinein. Dein Wunsch und

Dein kostenloses Strategiegespräch

Bitte fülle dieses Formular aus, damit ich Dein erstes kostenloses Strategiegespräch mit Dir führen kann.

Du bist unzufrieden mit Deinem Körper, energielos und abgeschlagen? Du wünschst Dir mehr Lebensfreude und willst Dich endlich wohl in Deiner Haut fühlen?

In dem kostenlosen Strategiegespräch erkläre ich Dir wie Du körperlich fitter, energetischer, zufriedener, glücklicher und selbstbewusster wirst. 

 

Anfrage Coaching

Schritt 1 von 11

9%

Diese Website verwendet Cookies, um sicherzustellen, dass du das bestmögliche Erlebnis auf dieser Website bekommst. Mehr Informationen findest du in unseren Datenschutzbestimmungen.